Aktuelles

Nankendorfer Mühle

Der FSV-Jugend-Erlebnistag 2018 findet am Samstag, 12. Mai , dazu laden der FSV-Arbeitskreis Jugend und die Ortsgruppe Waischenfeld alle herzlich ein.

Thema: "Mühlen in der Fränkischen Schweiz"

Treffpunkt um 13:00 Uhr bei der "Nankendorfer Mühle", um diese zu besichtigen. Die Führung und die Erklärungen werden von den Mühlenbesitzern gemacht. Dabei erfahren wir einiges über den Beruf des Müllers, über den Aufbau der Mühle und über die heutige

Herrliche Frühlingspracht und traumhaftes Wetter – damit war die Grundvoraussetzung für die Fotowanderung am vergangenen Sonntag schon gegeben. Nach einem Kurzbesuch im Kameramuseum haben sich die Teilnehmer zusammen mit Karlheinz Escher auf den Weg gemacht und von ihm viele Informationen, Tipps und Tricks zum richtigen Fotografieren zu erhalten. Viel gelernt und noch viel mehr gute Bilder geschossen. Vielen Dank.

2018 04 29 Fotow 0022018 04 29 Fotow 0012018 04 29 Fotow 003

TagDesWandern2018

Einladung zur Wanderung
am „Tag des Wanderns“

Montag, 14.05.2018, 17.00 Uhr – ca. 18.30 Uhr

Start beim Pavillon, Kirchplatz Plech

Auf den Spuren der Musketiere:
400 Jahre 30-jähriger Krieg

BayernTourNatur

Am Samstag, 26. Mai 2018 bieten wir verschiedene geführte Wanderungen und Radtouren an - auch ideal für Familien.

Finde auch Du dein persönliches Outdoor - Naturerlebnis:

 

 

Alle Informationen und Anmeldung hier.

 

 

Maiwanderung zum Mühlenfest

am Dienstag, 1. Mai 2018

Maiwanderung 2018

Start: Wir starten diesmal auf dem Parkplatz

Bahnhof Rupprechtstegen um 10.00 Uhr

Fahrgemeinschaften bilden wir um 9.45 Uhr beim Pavillon, Kirchplatz Plech

Tageswanderung für Geübte, Gehzeit ca. 4,5 Stunden (13 km) mit deutlichen, langen Steigungen.

Die Route führt von Rupprechtstegen über Burg Hohenstein nach Treuf zum Maifest (Mittagspause). Weiter geht’s zum Mühlenfest an der Harnbachmühle, wir können einen Abstecher zum sehenswerten Wasserfall machen, bevor es zurück nach Rupprechtstegen geht.

Feste Schuhe, Sonnenschutz und ausreichend zu Trinken erforderlich.

Mitkommen darf natürlich auch, wer kein Vereinsmitglied ist.
Wir freuen uns auf viele Wanderer.